Erwarten Sie Mehr

Ausflugstipps

Kulturweg Brienz-Vazerol

Wandern oder Trail Running kombiniert mit kulturellen Entdeckungen. Entlang des Weges warten diverse kulturelle Highlights wie die Burgruine Belfort oder die Paunt dalla Dieschma – die Brücke, über welche früher der Handelsweg führte.

Biathlon Schnupperkurs

Entdecken Sie die «Faszination Biathlon». Die Mischung aus Konzentration und Präzision beim Schiessen sowie eine Ausdauereinheit machen Biathlon zu einer Herausforderung für Körper und Geist. Bei einem Schnupperkurs können Sie nach einer Einführung ins Schiessen den Puls beim Laufen, mit den Rollskis oder Biken in die Höhe treiben und versuchen anschliessend die Zielscheibe zu treffen.

Pfad der Pioniere

Wandern Sie durch das Naturwaldreservat Crap Furò in Surava zum geografischen Mittelpunkt Graubündens und erfahren Sie auf dem Themenweg mehr zu den Pionierleistungen von Menschen und Natur.

Wasserweg zum Schaftobelfall

Der Schaftobelfall ist ein 63 Meter hoher, einfach kaskadenartig fallender Wasserfall. Sein Name erhält er von dem Bach, in welchem sein Wasser weiterfliesst, dem Schaftobelbach. Entlang der Albula und zum Schaftobelfall, bietet der Wasserweg zahlreiche schöne Trailabschnitte.

Hängebrücke Val Meltger

Durch das idyllische Dorf Lantsch/Lenz führt der Wanderweg hinunter ins Restaurant La Tgoma und weiter bis zum Ende der Teerstrasse. Über einen steilen Aufstieg im Wald gelangen Sie zur Hängebrücke Val Meltger. Hier zeigte sich jeden Winter, welche Kraft Schneelawinen haben können: jährlich rissen sie die alte Brücke mit sich, sodass nun eine Hängebrücke 12 Meter über Boden gebaut wurde. Der Abstieg führt meist durch den Wald - verpassen Sie nicht den Abstecher zum romantischen See Lai la Villa. Dort einen grossen Schluck aus der frischen Wasserquelle trinken und weiter geht die Wanderung zurück nach Lantsch/Lenz.

Parc Ela

Ein Eingangstor zum grössten Naturpark der Schweiz liegt in Lantsch/Lenz. Mit steilen Berggipfeln und weiten Landschaften, umgeben von Gletschern und Bergseen, bietet der Park noch echtes Wildnisgefühl. In den Tälern erinnern historische Dörfer und barocke Kirchen an die frühere Bedeutung der Handelsrouten über die Alpenpässe.

Crap la Tretscha

Der Aussichtspunkt Crap la Tretscha bietet nicht nur eine unvergessliche Aussicht in Richtung Oberhalbstein, Mon und Stierva, sondern verfügt auch über eine Ruhebank sowie eine Feuerstelle. Geniessen Sie zusammen mit Ihrer Familie einen sonnigen Tag inmitten der Natur.

Wasserfall Sanaspans

Der Wasserfall Sanaspans raubt einem nicht nur den Atem, sondern es gibt auch eine Menge zu entdecken. Die Natur ist durch ihre steinigen Flächen einzigartig und die vielen kleinen Höhlen warten darauf von Gross und Klein entdeckt zu werden.

Alle Details zu den einzelnen Wanderungen finden Sie hier